[12-09-2017] In iOS 11 ist der Zugriff auf MAC-Adressen unterbunden!

In der aktuellen Version 11 des iPhone / iPad Betriebssystems kann der iNet Netzwerkscanner keine MAC-Adressen ermitteln. Eine Mac-Adresse ist eine Zeichenkette, die eindeutig ein bestimmtes Gerät (Computer, Drucker, ...) kennzeichnet. In iOS 11 ist es Apps grundsätzlich nicht mehr erlaubt, MAC-Adressen zu ermitteln.

Wir konnten von Apple-Mitarbeitern erfahren, dass dies zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer implementiert wurde. Scheinbar haben einige Unternehmen die MAC-Adressen missbraucht, um Nutzer auszuspionieren.

Alle Grundfunktionen von iNet arbeiten weiterhin einwandfrei, aber der fehlende Zugriff auf die MAC-Adressen hat leider zur Folge, dass Geräte im Netzwerk nicht mehr eindeutig identifiziert werden können (Die IP-Adressen können sich ändern). Deswegen

  • MAC-Adressen können nicht angezeigt werden.

  • Hersteller der gefundenen Geräte können nicht ermittelt werden.

  • Namen und Icons können gefundenen Geräten nicht zugeordnet werden.

  • Anmerkungen zu Geräten können nicht zugeordnet werden.

  • Die Netzwerk-Geschichte kann nicht abgerufen werden

  • Für Wake on Lan müssen die MAC-Adressen von Hand eingegeben werden (Wir haben eine spezielle Tastatur implementiert, um das zu vereinfachen)

Es könnte zukünftig eine Lösung geben, z. B. durch von Apple auszugebende Zertifikate für Netzwerkscanner-Apps. Aber die Entscheidung darüber liegt bei Apple.

Wir haben viel Liebe und Energie in iNet investiert, um die exellente Nutzbarkeit der iNet-Apps zu erhalten, auch wenn kein Zugriff auf die MAC-Adressen mehr möglich ist. Sollte Apple in Zukunft eine Möglichkeit zur Verfügung stellen, wieder auf die MACs zuzugreifen, können alle zur Zeit nicht nutzbaren Funktionen wieder aktiviert werden.

Nur zur Klarstellung: Die Mac-Version von iNet ist von diesen Einschränkungen nicht betroffen ... :-)

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag.

Ihr BananaGlue Team

Wenn Sie Apple hinsichtlich einer Rückabwicklung des Kaufes von iNet kontaktieren wollen oder sich über das Fehlen des Zugriffs auf die MAC-Adressen beschweren wollen, können Sie diesen Link nutzen:

Kommentar an Apple senden

Sie könnten dort z. B. in das Subjekt-Feld eingeben: “Problem mit der Blockierung von MAC-Adressen in iOS 11”. Es würde sehr helfen, wenn auch Ihre Stimme von Apple gehört wird...

Es wurde auch eine Kampagne auf Change.org gestartet mit dem Ziel, Apple von der Sinnhaftigkeit des Zugriffs auf MAC Adressen für Netzwerkapplikationen zu überzeugen. Sie können mit Ihrer Unterschrift dieser Petition zum Erfolg verhelfen: Petition unterzeichnen